Header Grafik
Fairtrade Schools
20.11.2017

Wiens größte Schule nun FAIRTRADE-School

Das tgm – die Schule der Technik, wurde im November 2017 ausgezeichnet. Der faire Handel ist hier sowohl bei Schülerinnen und Schülern, als auch dem Lehrpersonal ein wichtiges Thema.

Foto: Tobias Bosina

Im Englischunterricht ebenso wie in Wirtschaftskunde – der Technik-Nachwuchs in der Wiener Brigittenau setzt sich kritisch mit wichtigen Fragen zum fairen Handel auseinander. Hier ist FAIRTRADE mittlerweile Thema in sechs Fächern. „In den Naturwissenschaften ist der Fairtrade-Gedanke ja nahezu per se zu Hause, wenn an all die Rohstoffe und Ressourcen gedacht wird, die in ausbeuterischer Weise abgebaut und verarbeitet werden“, sagt Romana Tschiedel. Sie ist eine von sieben Lehrern, die sich für das Thema fairer Handel engagieren. Weiters wurden Kaffeeautomaten mit FAIRTRADE-Kaffee aufgestellt und im Schulbuffet FAIRTRADE-Produkte aufgenommen. Zur Auszeichnungsfeier brachte Michael Zotter 5.000 Stück TGM-Zotter-Schokoladen mit, die sogleich verkostet wurden.

Nähere Infos zum tgm finden Sie hier: www.tgm.ac.at